The news is by your side.

Einigung in Libyen über weitere Verhandlungen

0

ABQnews| Libyen  / Marokko |  Die rivalisierenden libyschen Fraktionen gaben während der Verhandlungen in Marokko die Einigung über die weiteren Schritte bekannt. Am Donnerstag einigten sich die libyschen Parteien auf die Mechanismen und transparenten, offensiven Kriterien für den weiteren Dialog und die souveränen Positionen. Die Verhandlungsrunde begann vor ein paar Tagen in Bouznika, Marokko.

An den Verhandlungen nahmen der Hohe Staatsrat, der aus dem Skhirat-Abkommen hervorging und die Regierung des Nationalen Abkommens in der libyschen Hauptstadt Tripolis teil. Weitere Teilnehmer waren; das Repräsentantenhaus welches von der Küstenstadt Tobruk im Osten residiert und die von Khalifa Haftar geführten libyschen Streitkräfte unterstützt.

“Diese Treffen fanden in einer freundlichen und brüderlichen Atmosphäre statt, die von Verständnis und Konsens geprägt war, und führten zu einer umfassenden Einigung über die Kriterien und transparenten und objektiven Mechanismen für die Übernahme souveräner Positionen”, heißt es in der gemeinsamen Abschlusserklärung.

“Die beiden Parteien haben außerdem vereinbart, diesen Dialog in der letzten Woche dieses Monats wieder aufzunehmen, um die erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung und Aktivierung dieses Abkommens abzuschließen”, sagte Parlamentsmitglied Idris Omran.

Die beiden Parteien forderten die Vereinten Nationen und die internationale Gemeinschaft auf, “die Bemühungen des Königreichs Marokko zu unterstützen, angemessene Bedingungen zu schaffen und ein angenehmes Klima zu schaffen, um eine umfassende politische Lösung in Libyen zu erreichen”.

Die beiden Parteien gaben an, dass “die Situation im Land auf verschiedenen Ebenen einen sehr gefährlichen Stand erreicht hat. Die Integrität des Staates, seine territoriale Einheit und Souveränität infolge negativer externer Interventionen, die Kriege, regionale und ideologische Propaganda befeuern, ist bedroht”.

Sie bestätigten auch, dass ihre Treffen “in Umsetzung des in Skhirat unterzeichneten Textes von Artikel 15 des libyschen politischen Abkommens stattfanden. Sie bestätigten die Ergebnisse der Berliner Konferenz, die eine politische Lösung unterstützen und auf den einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrates beruhen”. Marokko sagt, dass die politische Lösung in Libyen ohne Einmischung oder Auferlegung von Bedingungen sein muss.

Zum Hintergrund, im Jahr 2015 haben die libyschen Fraktionen in Skhirat, Marokko, ein Friedensabkommen erzielt, das jedoch nach den jüngsten Konflikten und ausländischen Interventionen in Libyen unbeachtet blieb.

Quelle: ABQnews/Abdalla Gdoura

Einigung in Libyen über weitere Verhandlungen

Leave A Reply

Your email address will not be published.