The news is by your side.

USA prüfen die Ausweisung der Houthis als terroristischen Akt

ABQnews| USA  / Jemen | Das US-Außenministerium arbeitet daran, die Ausweisung der Houthis als terroristische Aktion zu überprüfen. Ein Sprecher des US-Außenministeriums sagte am Freitag, das Ministerium habe begonnen, die Ausweisung der Houthi-Gruppe im Jemen als terroristische Organisation zu überprüfen. Man arbeite so schnell wie möglich daran, den Prozess abzuschließen und eine Entscheidung zu treffen.

Der Kandidat von Präsident Joe Biden für den Posten des Außenministers, Anthony Blinken sagte diese Woche, dass Washington die Benennung überprüfen werde. UN-Beamte und Hilfsgruppen befürchten, dass sie die Bemühungen zur Eindämmung der größten humanitären Krise der Welt erschweren könnten.

“Das Außenministerium hat begonnen, die Aufnahme von Ansar Allah in die Terrorismuslisten zu überprüfen, wie der von Linkin ernannte Außenminister feststellt. Wir werden die internen Überlegungen der Überprüfung nicht öffentlich diskutieren oder kommentieren, aber angesichts der humanitären Krise im Jemen arbeiten wir so schnell wie möglich daran, die Überprüfung abzuschließen und eine Entscheidung zu treffen”, sagte der Sprecher.

Die Vereinten Nationen bezeichneten den Jemen als Zeugen der schlimmsten humanitären Krise der Welt, da 80 Prozent der Bevölkerung benötigen Hilfe.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, und Hilfsorganisationen warnten davor, die Houthis auf die schwarze Liste zu setzen, eine Maßnahme, die zu den jüngsten Entscheidungen der Regierung des ehemaligen Präsidenten Donald Trump gehörte.

Quelle: ABQnews/Agenturen

USA prüfen die Ausweisung der Houthis als terroristischen Akt

Comments are closed.