The news is by your side.

Libyscher Premierminister begrüßt die Lieferung des Covid-19-Impfstoffs

ABQnews| Libyen  / Tripolis |  Das libysche Gesundheitsministerium teilte mit, dass am Sonntag mehr als 100.000 Dosen des russischen Impfstoffs Sputnik V COVID-19 am Flughafen Mitiga in Tripolis eingetroffen sind, der ersten Lieferung, die das Land erreicht hat.

Das Nationale Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten kündigt täglich etwa 1.000 Neuinfektionen an, was eine Herausforderung für den Gesundheitssektor darstellt, der durch jahrelange Konflikte zerstört wurde.

“Es ist der erste Tropfen Regen.” Interims-Premierminister Abdul Hamid Dabaiba sagte in einem Tweet: “Gott sei Dank, wir können die erste Charge des Corona-Impfstoffs liefern. “Der Rest der Sendung wird nacheinander eintreffen”, fügte er hinzu, ohne Angaben zur Anzahl der fälligen zusätzlichen Dosen zu machen.

Eine Impfstoffbox, die aus einem Frachtflugzeug entladen wurde, wurde vom Gesundheitsministerium in einem Beitrag in den sozialen Medien gezeigt. Sie soll zur Verteilung zu den Lagern des Ministeriums transportiert werden sein.

Im Februar startete die CDC eine Online-Registrierungskampagne für Impfungen für Personen über 18 Jahren. Zu den registrierten Nummern wurden keine Angaben gemacht. Libyen hat eine Bevölkerung von etwa 6 Millionen Menschen. Libyen hat nach Ausbruch der Epidemie und 2.684 Todesfällen nach den neuesten vom Disease Center veröffentlichten Daten fast 200.000 Infizierte verzeichnet.

Was in Libyen ausgegeben wurde, um der Corona-Epidemie entgegenzutreten, sind 500 Millionen Dollar, während die Europäische Union 300 Millionen Euro zur Unterstützung beitrug, und dennoch hat Libyen den Corona-Impfstoff aufgrund der weit verbreiteten Korruption unter den Kriegsherren im Land nicht erhalten. Libyen befand sich seit 10 Jahren in einem Bürgerkrieg. Es ist eines der reichsten Länder der Welt mit Öl, Gas und natürlichen Ressourcen.

Libyen leidet seit zehn Jahren unter Spaltung und Gewalt, seit die NATO in ihre inneren Angelegenheiten eingegriffen und den libyschen Führer Muammar Gaddafi getötet hatte. Dies hatte die Spaltung zwischen den westlichen und östlichen Kriegsparteien im Jahr 2014 zur Folge.

Die von den Vereinten Nationen unterstützte neue Einheitsregierung von Dabaiba hat im vergangenen Monat ihr Amt mit dem Auftrag angetreten, die Dienstleistungen zu verbessern und sich auf die nationalen Wahlen im Dezember vorzubereiten.

Quelle:ABQnews.

Libyscher Premierminister begrüßt die Lieferung des Covid-19-Impfstoffs

Comments are closed.