The news is by your side.

Europa wird zu russischem Gas zurückkehren, sagt der Energiechef von Katar

0

ABQnews| Katar / Europa |  Die europäischen Länder werden schließlich wieder höhere Importe von russischem Gas aufnehmen, prognostizierte Katars Energieminister und CEO des Gasunternehmens am Samstag und warnte davor, dass die Marktvolatilität jahrelang anhalten könnte.

Russische Gasexporte nach Europa brachen nach der Invasion Moskaus in die Ukraine ein, aber Saad Sherida al-Kaabi, Leiter von QatarEnergy, sagte, die Situation könne sich in Zukunft ändern.

“Die Europäer sagen heute, dass wir auf keinen Fall zurück zum russischen Gas gehen”, sagte er auf dem Global Energy Forum in Abu Dhabi.

„Wir sind alle gesegnet, vergessen und vergeben zu können. Und ich denke, die Dinge werden mit der Zeit repariert … sie lernen aus dieser Situation und haben wahrscheinlich eine viel größere Vielfalt.

“Aber russisches Gas geht meiner Meinung nach zurück nach Europa.”

Die Gasexporte des russischen Energieriesen Gazprom in die Europäische Union und die Schweiz gingen im vergangenen Jahr um 55 Prozent zurück, teilte das Unternehmen diesen Monat mit.

Europa war zuvor der Hauptexportmarkt von Gazprom, aber die Lieferungen wurden wegen der Sanktionen nach der Invasion in der Ukraine im vergangenen Februar drastisch reduziert.

Ein milder Winter hat die europäischen Länder davor bewahrt, ihre Gasvorräte plündern zu müssen, aber Kaabi warnte, dass es dieses Jahr schwieriger sein würde, Reservevorräte aufzufüllen.

„Glücklicherweise hatten sie aufgrund des wärmeren Wetters keine sehr hohe Nachfrage nach Gas. Die Frage ist, was passieren wird, wenn sie ihre Speicher im kommenden Jahr auffüllen wollen, und es kommt nicht viel Gas auf den Markt, bis ‘ 25, ’26, ’27”, sagte er.

„Also denke ich, dass es für einige Zeit eine unbeständige Situation sein wird.“

Quelle:ABQnews/Agenturen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.